bahnLinz-Forum

bus | bahn | bim > alles über die Öffis in und um Linz www.bahnlinz.com
http://bahnlinz.com/Logo/bahnlinz-logo.png http://bahnlinz.com/Logo/powered-by-aim-logo.png
Aktuelle Zeit: Do 21. Sep 2017, 07:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 150 Jahre ÖBB-Hauptwerkstätte Linz
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 21. Mai 2010, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jan 2007, 23:53
Beiträge: 1455
Wohnort: Linz
anlässlich des Jubiläums findet am Samstag, 29. Mai 2010 10:00 - 18:00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

ÖBB-Technische Services
Unionstraße 24-26

http://www.ts.oebb.at/de/_teaser/Aktuel ... e_Linz.pdf

_________________
http://blog.wanisbunes.eu
http://twitter.com/wanisbunes


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 22. Mai 2010, 14:11 
Danke für die info @Daniel
Werde 100%ig vorbei schauen. ;)


Nach oben
  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 29. Mai 2010, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2005, 22:33
Beiträge: 1434
Das 150 Jahr Jubiläum der Hauptwerkstätte Linz am heutigen Samstag war wirklich sehr interessant.

Ich war das erste Mal mit Ausnahme einer Führung durch das Stellwerk direkt am Gelände der Hauptwerkstätte Linz.

Das Wetter am Vormittag war abgesehen von einer unerträglichen Schwüle ganz annehmbar.
Leider gab es keine wirkliche Fernsicht.

Hier ein paar Bilder:
Bild
Sie darf natürlich bei so einem Ereignis niemals fehlen: Die Eisenbahner-Musikkapelle

Bild
Auch das darf nicht fehlen, darum gibt es Denkmal am Gelände der Hauptwerkstätte.

Bild
Die Grundierung der Loks gibt es offenbar "Manner" als Hauptsponsor :wink:

Bild
Der Hilfszug hat in Rahmen einer kleinen Vorführung die Aufgleisung einer Lokomotive gezeigt.

Bild
Die Hauptwerkstätte verfügt auch über eigenartige witzige Fahrzeuge...
Dieses Zugfahrzeug kann sowohl auf Schienen als auch auf Straßen eingesetzt werden.

Bild
Bild
Bild
Mit einer Hebebühne von Felbermayr ging es genau 56 m über das Werksgelände.
Fünf Mann/Frau mit Sicherungsgeschirr gut festgemacht mit riesigen Karabinern und ein Mann am Joy-Stick im Korb - und los ging es nach oben.

Bild
Bild
Bild
Die Weltrekord-Taurus stand ebenfalls bereit.

Bild
In einer Halle auch ein Triebfahrzeuge von Stern & Hafferl.
Offenbar ein Wagen der ehem. Haager Lies und völlig neuem Glanz.
In der Nebenhalle der technische Aufbau (sozusagen der Dachträger) eines Triebwagens.

Bild
Leider fehlten alte Lokomotiven bei der Ausstellung schon ein wenig.
Es war auch nichts dampfendes anwesend.

Bild
Ein Blick aus 56 Meter Höhe auf das Werksgelände, den "Großparkplatz für Lokomotiven" und den Hauptbahnhof bei leider sehr diesigem Wetter.

Bild
Bild
Bild
In den Hallen und auf dem Freigelände waren verschiedenste Lokomotiv-Typen zu sehen und teilweise auch zu begehen.

Bild
...und auf der Werkgelände selbst, schöne alte Gebäude neben Gebäuden im Stil von "Bahn heute".

Bild
Aber auch der normale Bahnbetrieb ging weiter, so wurde diese Garnitur der Donauuferbahn in Dienst gestellt.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 29. Mai 2010, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jan 2007, 23:53
Beiträge: 1455
Wohnort: Linz
lentos hat geschrieben:
In einer Halle auch ein Triebfahrzeuge von Stern & Hafferl.
Offenbar ein Wagen der ehem. Haager Lies und völlig neuem Glanz.

Die beiden Triebwagen der Haager Lies gehörten immer den ÖBB, und wurden an Stern & Hafferl vermietet/verleast/verpachtet (oder so). Nachdem die Haager Lies jetzt eingestellt ist, werden sie vermutlich zukünftig auf anderen elektrifizierten Strecken eingesetzt, vielleicht nach Kammer-Schörfling.

_________________
http://blog.wanisbunes.eu
http://twitter.com/wanisbunes


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 29. Mai 2010, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2005, 22:33
Beiträge: 1434
Daniel hat geschrieben:
Die beiden Triebwagen der Haager Lies gehörten immer den ÖBB, und wurden an Stern & Hafferl vermietet/verleast/verpachtet (oder so). Nachdem die Haager Lies jetzt eingestellt ist, werden sie vermutlich zukünftig auf anderen elektrifizierten Strecken eingesetzt, vielleicht nach Kammer-Schörfling.

Auf der Gitterbox vor der Garnitur stand jedenfalls Stern & Hafferl drauf.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 29. Mai 2010, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jan 2007, 23:53
Beiträge: 1455
Wohnort: Linz
lentos hat geschrieben:
Daniel hat geschrieben:
Die beiden Triebwagen der Haager Lies gehörten immer den ÖBB, und wurden an Stern & Hafferl vermietet/verleast/verpachtet (oder so). Nachdem die Haager Lies jetzt eingestellt ist, werden sie vermutlich zukünftig auf anderen elektrifizierten Strecken eingesetzt, vielleicht nach Kammer-Schörfling.

Auf der Gitterbox vor der Garnitur stand jedenfalls Stern & Hafferl drauf.

Die werden sie doch nicht am Ende gekauft haben? Möglich ist natürlich alles, aber seltsam wär es schon. Könnte natürlich sein, dass St&H zukünftig Züge von Vorchdorf nach Wels führen will, und sie die Triebwagen deswegen behalten.

_________________
http://blog.wanisbunes.eu
http://twitter.com/wanisbunes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de