bahnLinz-Forum

bus | bahn | bim > alles über die Öffis in und um Linz www.bahnlinz.com
http://bahnlinz.com/Logo/bahnlinz-logo.png http://bahnlinz.com/Logo/powered-by-aim-logo.png
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 04:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachtverkehr für Linz
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 12. Aug 2008, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Feb 2007, 23:53
Beiträge: 2795
Wohnort: Wilhering
Also die Idee in einen Nachtbus ein zu führen find ich schon gut und wird auch Zeit. Aber bitte dann richtig.

Ich find der Plan von bahnlinz ist zu wenig und wird den Erfolg eines Nachtbusse nicht bringen. Die Linientrasse gehören weiter ausgedehnt. Wenn man das mit anderen Städten vergleicht dort fährt der Nachtbus über die Stadtgrenzen hinaus und das bringt auch wirklich was weil viele zum Fortgehen od. Theater Besuche etc vom Umland in die Stadt kommen. Das wiederum wird schwierig sein die Umlandgemeinden dafür zu gewinnen das sie etwas dafür beisteuern. Aber es kann nur im eigenen Interesse jeder Gemeinde sein.
Mein Linienvorschlag wäre

NL1 Hauptplatz – Gramastetten (über Pöstlingberg)
NL2 Hauptplatz – Universität – eventuell nach Steyregg
NL3 Hauptlatz – Hauptbahnhof – über Leonding – eventuell bis Traun
NL4 Hauptlatz – Wiener Straße – Kleinmünchen – solar City – Asten – Enns

Ich denk so ein Konzept wäre sinnvoller und würde auch was bringen nur wie gesagt müsste man sich da mit einigen Gemeinden zusammen tun aber wieso sollte es in Linz nicht gehen in anderen Städten z.b. in Graz funktioniert es auch da fahren 4 Nightliner in die Umlandgemeinden und das Konzept geht auch auf in den Sommermonaten von Mai bis September werden die Nightliner sehr gut angenommen die Nightliner sind auch nur Freitag bis Samstag Sonn- u. Feiertage unterwegs.

Ein weiteres Zuckerl könnte man noch anbieten was hier auch gut angenommen wird das es in den Öffis eine Taxis Bonuskarte gibt.

,, Taxi-Bonuskarte. Auf allen GVB-Linien in Graz können Sie täglich ab 20:00 Uhr während der Fahrt bei allen LenkerInnen ein Taxi zu Ihrer Ausstieghaltestelle bestellen. Ihr Wunsch wird sofort per Funk weiter gegeben, das Taxi wartet dann bei der Haltestelle auf Sie. Sie erhalten eine Taxi-Bonuskarte, die Sie noch entwerten müssen und mit der Ihnen von der Taxifahrt der aktuelle Preis der Stundenkarte für eine Zone vergütet werden.,,

Quelle:www.gvb.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 12. Aug 2008, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:53
Beiträge: 2708
Wohnort: Linz.Stadt
Martin hat sich schon einen Nachtbuslinienplan online gestellt hier der Link:
http://www.bahnlinz.com/Bilder/Bericht/ ... tliner.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 12. Aug 2008, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Feb 2007, 23:53
Beiträge: 2795
Wohnort: Wilhering
Hallo?

Das ist meine Antwort auf seinen Linienplan.

Linie6 hat geschrieben:
Ich find der Plan von bahnlinz ist zu wenig und wird den Erfolg eines Nachtbusse nicht bringen.


besser vorher genau lesen und dann schreiben :hammer:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 12. Aug 2008, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:53
Beiträge: 2708
Wohnort: Linz.Stadt
Ich hab den Link reingestellt nicht das was du geschrieben hast.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 12. Aug 2008, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2005, 23:53
Beiträge: 3609
Wohnort: Daham!
Also was Linz betrifft ist der Plan großteils in Ordnung, nur gehören die Linien NL1-NL3 über die Rilkestr. - Friedhofstr. geführt zwecks der Anbindung der dortigen Lokale (A1 Musikpark und Orange Cube) in der Hamerlingstr. und sollten ebenfalls den HBHF anbinden, bevor sie über den Volksgarten zur Goethekrzg. fahren. Die Linie NL1 würde ich in Urfahr statt über die Ferihumerstr. über die Hauptstr. zwecks Anbindung der dortigen Lokale (Bürgerstube,Hasenstall, Cafe EH, Casablanca) führen und dann über die Haltestellen Leonfeldnerstr, Linke Brückenstr. und Ontlstr. zur Universität.

_________________
BildBild

Nur ein zerstörter Dieselmotor ist ein guter Dieselmotor! Obus forever!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 00:48 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2007, 23:53
Beiträge: 177
Also ein Nachtbus nach Gramastetten wäre wohl eine Linie ins nächtliche Nichts.

Grundsätzlich müssen die wesentlich dichter besiedelten Gebiete rundherum miteingeschlossen sein (Leonding, Traun, Ansfelden, Puchenau, Ottensheim, Walding, Steyregg, Gallneukirchen, Asten). Attraktiv wäre sicher auch eine Linie Verbindung Linz-Wels sowie nach Steyr via Enns.

Linz lebt nun mal mit und von seinen Umlandgemeinden, die ja praktisch ganz normale Vorstädte sind. Leider hat sich das noch nicht in den Köpfen verankert und dadurch ergeben sich gerade im ÖPNV massive Nachteile (z.B. lächerliche Kernzonenregelung).


Der Nachtlinienplan ist ja ganz nett... allerdings viel zu viele sinnlose Parallelführungen, ebenso fehlt ein nächtlicher Knotenpunkt (der Volksgarten ist dafür definitiv NICHT geeignet). Gerade im Nachtverkehr müsste man auf ein sternförmiges System zurückgreifen, wobei sich der Hauptplatz durchaus als Mittelpunkt dieses Sterns anbietet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 01:20 
Offline

Registriert: So 3. Jun 2007, 22:53
Beiträge: 558
Es fehlt auch der allerwichtigste Stadteil wo die meisten Jugendlichen wohnen nämlich Auwiesen.
Auwiesen ist viel wichtiger als die kleine SolarCity.

Genau so "" MARTIN "" der will auch nur in die kleine SolarCity hinaus fahren und an Auwiesen komplett vorbei.
Auwiesen ist jetzt unter Tags schon sehr benachteiligt.
Zum. wen schon in der Nacht was fahren soll, was eh nicht kommt. zum, nicht so wie sichs hier manche wünschen täten, dann besser nach Auwiesen als in die Solarcity.
Genauso verstehe ich Martins Plan nicht mitten in der Nacht ins Industrie und Geschäftsviertel zu fahren, wenn dann höchstens zum Europaplatz.
Und nach Leondong (Weingartshof- mitten in der grünen Wiese)wird ganz bestimmt nix raus fahren denn das müsste dann die Stadt Leonding bezahlen und ich glaube nicht das die Stadt Leonding dafür ein Geld ausgeben möchte weil Leonding davon gar nicht provitiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2005, 23:53
Beiträge: 3609
Wohnort: Daham!
Also der Bereich Solar city - Ebelsberg - Simonystr. ist insgesamt wesentlich größer als Auwiesen.

Bez. Industriegebiet: Dort ist bereits jetzt der Posthof, das Cineplexx und künftig wird auch das Empire dort sein.

Bez. Leonding: Dort befindet sich das Millenium, also hätte die Stadt Leonding sehr wohl was davon!

_________________
BildBild

Nur ein zerstörter Dieselmotor ist ein guter Dieselmotor! Obus forever!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2007, 22:53
Beiträge: 287
Wohnort: Linz
Laut der Gratis-Zeitung Tips darf die Straßenbahn bald 24 Stunden fahren.
http://www.tips.at/zeitung.php?page_id=275 (Zu Seite 12 blättern.)
Da der Tips exclusive inoffizielle Informationen vorliegen,
sollte man wohl besser warten bis diese Pläne offiziell sind.

_________________
Bild
info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Jul 2006, 23:53
Beiträge: 566
Wohnort: Graz
Der Nachtbus sollte bis in´s Umland von Linz fahren, weil man damit viel mehr Fahrgäste bekommen würde.
Einen Knoten bräuchte mann wo sich die Nachtbusse treffen könnten.
Nach Leonding könnte man wohl sicher eine Nachtbus Linie verkehren lassen weil dort ja eine große Disco steht und etwa ein teil der Kosten das Einkaufszentrum zahlen könnte.

Ein Vorschlag
N1 Steyregg - Universität - Hauptplatz - Landstraße - Hauptbahnhof - Auwiesen
N2: (Pöstlingberg) - Urfahr - Hauptplatz - Volkspark - Hauptbahnhof - Wiener Straße - Kleinmünchen - solar City - Asten
N3: Leonding UNO Shopping - Leonding - Hauptbahnhof - Europaplatz - Hafen

Der Hauptbahnhof würde als Knoten dienen und der AST hat noch genug zu tun in der Nacht.
Die Nachtbusse sollte ja nur am Wochenende verkehren und vor Feiertagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 14:59 
Offline

Registriert: So 3. Jun 2007, 22:53
Beiträge: 558
Bergbahnfreak hat geschrieben:
Also der Bereich Solar city - Ebelsberg - Simonystr. ist insgesamt wesentlich größer als Auwiesen.

Bez. Industriegebiet: Dort ist bereits jetzt der Posthof, das Cineplexx und künftig wird auch das Empire dort sein.

Bez. Leonding: Dort befindet sich das Millenium, also hätte die Stadt Leonding sehr wohl was davon!


Das Kino sperrt um spätestens Mitternacht zu, also braucht man dafür nicht die ganze Nacht durchfahren.
Im Posthof sind nu rwenige Veranstaltungen, auch da braucht man nicht die ganze Nacht durchfahren.
Und das empire bleibt wo es ist, beim Schlachthof.

Wie gesagt wenn Leonding kräftig zahlt dann kann auch ein Bus dahin fahren, wenn Leonding nix zahlt dann fährt auch nix raus.
Ausserdem hatt es schon mal einen Nachtbus zum Uno Shopping gegeben und wurde 2x eingestellt wegen mangelden Fahrgäste, auf deutsch, es fuhren viel zu wenig junge Leute damit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Nov 2007, 00:53
Beiträge: 341
Wohnort: LL
also das kino sperrt nicht spätestens um mitternacht zu
ich arbeite selber dort und habe schlussdienst
und so-donnerstag => bis 1.00 uhr
fr-sa je nach andrang => bis 2.30 (eher 2 uhr)
also ich weiß nicht wo du die infos her hast

zum thema empire: es hat geheißen das der pachtvertrag abrennt, lt homepage bleibts gut wir werden sehen
eine neue location (vor allem größer) wäre besser find ich und wenns dort in der nähe vom cpxX wär
is auch nicht so schlecht denn da wohnt eh fast keiner !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2005, 23:53
Beiträge: 3609
Wohnort: Daham!
Was ich so gehört habe soll das Empire übersiedeln in die nähe vom Posthof, ausserdem liegen an der Strecke auch noch einige Wohnsiedlungen, die Polizeidirektion und das Hotel Prielmayrhof (4 Sterne Hotel).

_________________
BildBild

Nur ein zerstörter Dieselmotor ist ein guter Dieselmotor! Obus forever!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 15:21 
Offline

Registriert: So 3. Jun 2007, 22:53
Beiträge: 558
Bergbahnfreak hat geschrieben:
Was ich so gehört habe soll das Empire übersiedeln in die nähe vom Posthof, ausserdem liegen an der Strecke auch noch einige Wohnsiedlungen, die Polizeidirektion und das Hotel Prielmayrhof (4 Sterne Hotel).


Ich arbeite im empire darum weis ich auch das wir bleiben wo wir sind.
Und diese Wohnsiedlungen sind Pensionistensiedlungen (Frankviertel) und die fahren sicher nicht mitten in der Nacht herum.
Gut das Hotel, das ist aber auch nicht gerade weit von der Landstraße und der Straßenbahn weg.
Ausserdem wissen wir nicht welches klientel dort in diesem Hotel verweilt und on diese extra einen Nachtbus brauchen.
Und die Polizei wirs auch keinen Nchtbus brauchen die 4 od 6 Polizosten die über Nacht dort arbeite.
Wenn dann soll er nur bis zur Stiegelbauerstraße fahren aber nicht zum Fernzeizkraftwerk.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachtbus für Linz?
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2008, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Feb 2007, 23:53
Beiträge: 2795
Wohnort: Wilhering
blub hat geschrieben:
Also ein Nachtbus nach Gramastetten wäre wohl eine Linie ins nächtliche Nichts.

Grundsätzlich müssen die wesentlich dichter besiedelten Gebiete rundherum miteingeschlossen sein (Leonding, Traun, Ansfelden, Puchenau, Ottensheim, Walding, Steyregg, Gallneukirchen, Asten). Attraktiv wäre sicher auch eine Linie Verbindung Linz-Wels sowie nach Steyr via Enns.

Linz lebt nun mal mit und von seinen Umlandgemeinden, die ja praktisch ganz normale Vorstädte sind. Leider hat sich das noch nicht in den Köpfen verankert und dadurch ergeben sich gerade im ÖPNV massive Nachteile (z.B. lächerliche Kernzonenregelung).


Der Nachtlinienplan ist ja ganz nett... allerdings viel zu viele sinnlose Parallelführungen, ebenso fehlt ein nächtlicher Knotenpunkt (der Volksgarten ist dafür definitiv NICHT geeignet). Gerade im Nachtverkehr müsste man auf ein sternförmiges System zurückgreifen, wobei sich der Hauptplatz durchaus als Mittelpunkt dieses Sterns anbietet.



Das meinte ich ja das Linz eben von den Umlandgemeinden lebt und das ist nun mal fakt...:)
Drum find ich den bahnLinz Nightliner Plan eher nicht so gut weil er sich nur auf Linz beschränkt.

Weiters würd ich nicht Montag bis Sonntag fahren sondern max Donnerstag bis Sonntag.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de