bahnLinz-Forum

bus | bahn | bim > alles über die Öffis in und um Linz www.bahnlinz.com
http://bahnlinz.com/Logo/bahnlinz-logo.png http://bahnlinz.com/Logo/powered-by-aim-logo.png
Aktuelle Zeit: Fr 22. Sep 2017, 03:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: So 4. Dez 2011, 02:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Jul 2006, 23:53
Beiträge: 566
Wohnort: Graz
Zitat:
Ich schätze mal vielleicht ist man sogar schneller, als mit dem Zug. Das schätze ich wird das Ziel sein der Westbahn, dass man schneller ist, aber ich muss sagen die Strecke Klagenfurt Salzburg finde ich mit dem Zug so schön, da wäre es schade mit dem Bus duch Lärmschutzwänden und Tunnels zu fahren.


Um 5 Minuten ist man mit dem Westbus Salzburg - Villach - Klagenfurt schneller als mit der Bahn, das ist schon vernachlässigbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: So 4. Dez 2011, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2005, 23:53
Beiträge: 3609
Wohnort: Daham!
Ich werde vielleicht die Busverbindung Linz - Budweis - Prag bis Budweis testen. Denn 10 € pro Richtung sind wirklich günstig.

_________________
BildBild

Nur ein zerstörter Dieselmotor ist ein guter Dieselmotor! Obus forever!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: So 4. Dez 2011, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jan 2007, 23:53
Beiträge: 1455
Wohnort: Linz
Bergbahnfreak hat geschrieben:
Ich werde vielleicht die Busverbindung Linz - Budweis - Prag bis Budweis testen. Denn 10 € pro Richtung sind wirklich günstig.

Ja. Fast so günstig wie die ÖBB: Hin- und Rückfahrt von Linz bis Budweis 17 €.

_________________
http://blog.wanisbunes.eu
http://twitter.com/wanisbunes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Nov 2005, 23:53
Beiträge: 3609
Wohnort: Daham!
Wenn es das Ticket auch noch im Frühjahr gibt ist es vom Preis her eine gute Alternative.

_________________
BildBild

Nur ein zerstörter Dieselmotor ist ein guter Dieselmotor! Obus forever!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jan 2007, 23:53
Beiträge: 1455
Wohnort: Linz
Bergbahnfreak hat geschrieben:
Wenn es das Ticket auch noch im Frühjahr gibt ist es vom Preis her eine gute Alternative.

Dieses Ticket gibt es mittlerweile schon seit einigen Jahren. Ich gehe davon aus, dass das auch bleibt.

Außer, der Haselsteiner kommt mit seiner Die-ÖBB-Preise-sind-zu-billig-Klage wirklich durch. Dann wird Bahnfahren in Österreich generell teurer werden. Und wenn das Bahnfahren deutlich teurer wird, erhöhen vermutlich gleichzeitig die Verbünde und somit auch alle anderen öffentlichen Verkehrsmittel.

_________________
http://blog.wanisbunes.eu
http://twitter.com/wanisbunes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Jul 2006, 23:53
Beiträge: 566
Wohnort: Graz
Zitat:
Außer, der Haselsteiner kommt mit seiner Die-ÖBB-Preise-sind-zu-billig-Klage wirklich durch. Dann wird Bahnfahren in Österreich generell teurer werden. Und wenn das Bahnfahren deutlich teurer wird, erhöhen vermutlich gleichzeitig die Verbünde und somit auch alle anderen öffentlichen Verkehrsmittel.


Die Tarife werde bestimmt in den nächsten Jahren wieder einmal angepasst werden, wir sollen doch froh sein, wenn die Bahn für lange Zeit gleich teuer bleibt, denn etwa die DB erhöht jedes Jahr die Tarife.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisschlacht ÖBB und Westbahn
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2011, 01:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Jan 2007, 23:53
Beiträge: 1455
Wohnort: Linz
Linie Graz hat geschrieben:
Die Tarife werde bestimmt in den nächsten Jahren wieder einmal angepasst werden, wir sollen doch froh sein, wenn die Bahn für lange Zeit gleich teuer bleibt, denn etwa die DB erhöht jedes Jahr die Tarife.

Ich rede aber nicht von Preisanpassung in der üblichen Höhe von etwa 3% (aufgrund von Inflation, gestiegenen Strom- und Dieselpreisen, etc.), sondern von einer Erhöhung um etwa 30%. Die Haselsteiner-Wehinger-Truppe will das einklagen, weil sie sich offenbar verkalkuliert haben, und mit den derzeitigen Preisen nicht genug verdienen können.
http://kurier.at/wirtschaft/4316785.php

_________________
http://blog.wanisbunes.eu
http://twitter.com/wanisbunes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de