bahnLinz-Forum

bus | bahn | bim > alles über die Öffis in und um Linz www.bahnlinz.com
http://bahnlinz.com/Logo/bahnlinz-logo.png http://bahnlinz.com/Logo/powered-by-aim-logo.png
Aktuelle Zeit: Fr 20. Apr 2018, 12:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrollen....
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 14. Feb 2009, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Feb 2007, 23:53
Beiträge: 2795
Wohnort: Wilhering
Die Fahrscheinkontrollore bekommen eine genau Strecke vorgegeben auf der Linie sie fahren müssen und auch den genauen Bereich zwischen den Haltestellen.
Dort können sie sich frei bewegen ;) Natürlich kommt es vor das du im 27er kontrolliert wirst und vielleicht dann von einen anderen Team in der Straßenbahn das ist halt lästig aber dafür können die Kontrollore nichts :) ist halt Zufall...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrollen....
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 14. Feb 2009, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jun 2008, 23:53
Beiträge: 2708
Wohnort: Linz.Stadt
Mir ist das nicht lästig ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrollen....
Ungelesener BeitragVerfasst: So 15. Feb 2009, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Feb 2007, 23:53
Beiträge: 2795
Wohnort: Wilhering
NIKBUS hat geschrieben:
Mir ist das nicht lästig ;)


Dir nicht aber anderen vielleicht leider hat man das oft genug gehört :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrollen....
Ungelesener BeitragVerfasst: So 15. Feb 2009, 10:53 
Offline

Registriert: Sa 10. Jan 2009, 12:17
Beiträge: 96
NIKBUS hat geschrieben:
Mir ist das nicht lästig ;)



Mir ist´s ja auch nicht lästig... :hammer: Aber lustig find ich das. Monatelang fährst Du ohne kontrollen (auch wenn´s nur von HzJK bis Hbf ist), und dann "erwischt" es dich 2 x binnen kurzer Zeit.

Gehört zwar nicht hierher, aber trotzdem eine kleine, wahre begebenheit:
Meine Ex- Frau arbeitete mal als Kellnerin in Ansfelden. Wir wohnten in Pichling. Als sie nach Dienstschluß abzuholen war, setzte ich mich ins Auto. Die erste Kontrolle von unseren freundlichen, grünen Helfern war dort, wo heute die Bim unter der Bahn durchfährt in der Traundorferstrasse. Nochdazu war es um ca. 01.00 Uhr in der Nacht. Keine 10 fahrminuten weiter in der Kremsmünstererstrasse richtung Ansfelden die nächste Kontrolle.... ich das Fenster runter, die Beamten freundlich gegrüßt und angemerkt, das ich vor ca. 10 minuten in Pichling erst kontrolliert wurde. Daraufhin wurde ich noch ohne kontrolle freundlich verabschiedet und setzte meine fahrt fort.
Also wird man nicht nur in der Bim alle paar minuten kontrolliert.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrolle in Linz
Ungelesener BeitragVerfasst: So 15. Feb 2009, 17:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Nov 2005, 22:11
Beiträge: 2175
Wohnort: Wien & OÖ
2 Threads zusammengefügt und verschoben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrolle in Linz
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2007, 22:53
Beiträge: 287
Wohnort: Linz
Also heute habe ich etwas erlebt das mich etwas Ratlos zurück lies.

Freitag 17.01.2014 12:45 bis etwa 12:49 in der Linie 3 zwischen Hauptplatz und Rudolfstraße.
Hier also mein Gedächtnisprotokoll.

Mitarbeiterin der Securitas = MdS1
Mitarbeiter der Securitas = MdS2
Weitere Mitarbeiterin der Securitas = MdS3
Fahrgast mit anscheinend ungültigen Fahrschein = F

MdS1, MdS2, MdS3: Fahrscheinkontrolle!
MdS1 kurz darauf: Der Fahrschein ist nicht mehr gültig.
F: Nein! Er ist gültig!
F redet sich in Rage weil er von der Gültigkeit des Fahrscheines überzeugt ist.
F: Ich habe den Fahrschein vor kurzem vom Automaten bekommen!
MdS1: Das müssen sie im Büro klären, ich muss sie nun aufschreiben.
MdS2 kommt zu Hilfe.
MdS1: Der Fahrschein ist vor 14 Minuten abgelaufen.
Mds1: Das kostet sie jetzt 60 Euro und ich würde gerne ihren Ausweis sehen.
Total überrumpelt übergibt F an MdS1: 60 Euro und wohl auch einen Ausweis mit seinem Namen.
MdS1 zu MdS2: nimm kurz mal das Geld.
MdS1: Sie sind sicher zuerst mit einer 1er oder 2er gefahren und nun erst in der 3er.
Immer noch aufgebracht schimpft F auf das Lauteste und hält MdS1 immer wieder den Fahrschein hin.
(Geschimpft wird nicht auf Deutsch aber es dürften sicher keine schönen Worte sein.)
An der Haltestelle Rudolfstraße ist Endstation für F.
MdS1 will F den Fahrschein wegnehmen.
MdS1: Der Fahrschein ist nicht mehr gültig, verlassen sie die Straßenbahn!
F geht hinaus mit dem Fahrschein.
MdS1: Sie bekommen noch eine Quittung! Wollen sie diese oder nicht?
MdS3 kommt nun zur offenen Türe welche immer wieder von F blockiert wird.
MdS3: Bleiben sie Draußen!
MdS1 ist inzwischen fertig mit Schreiben und drückt F die Quittung in die Hand.
F hält durch die offene Tür seinen Fahrschein.
Nun konnte ich, und einige andere Fahrgäste, den Fahrschein selber sehen.
MIDI ausgedruckt am 17.01.2014 um 12:23 Uhr.
Nur die Haltestelle an der der Fahrschein gedruckt wurde konnte ich nicht sehen.
(Ging ja alles sehr schnell und F hat den Fahrschein hin und her bewegt.)
F: Ich werde die Polizei anrufen und sie anzeigen!
Nun verlassen auch die Securitas Mitarbeiter die Straßenbahn.
Was weiter passiert ist weiß ich nicht.

Hier noch der Wortlaut zum MIDI Langstreckenfahrschein von der Linz AG Homepage.
http://www.linzag.at/portal/portal/linzag/privatkunden/mobilitaetverkehr/fahrkartentarife/ticketuebersicht/
Zitat:
Mit einer Langstreckenkarte ist die Fahrt sofort anzutreten, wobei das Fahrziel auf kürzestem Weg zu erreichen ist.
Fahrtunterbrechungen, Rund- oder Rückfahrten sind nicht gestattet. Umsteigen ist möglich und gilt nicht als Fahrtunterbrechung.


Etwa 20 Minuten finde ich etwas Kurz und die von MdS1 erwähnten 14 Minuten finde ich auch komisch.
Sofern der Fahrschein um 12:23 in Urfahr gedruckt wurde könnte es sich in diesem Fall wohl um eine Rückfahrt handeln.
Fährt man schnell mal mit der Straßenbahn von Urfahr in die Landstraße und dann wieder zurück nach Urfahr,
kann man es durchaus schaffen da eine verbotene Rückfahrt zu machen.

Aber nicht nur ich war etwas überrascht über das Geschehen.
Andere Fahrgäste schienen beim Anblick des Fahrscheines selber ins Grübeln gekommen zu sein.
Wenn man nur Datum und Uhrzeit darauf erkennt, fragt man sich
warum dieser Fahrgast überhaupt als Schwarzfahrer eingestuft wird.

_________________
Bild
info@maxedl.at ICQ Nr: 35443773


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrolle in Linz
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Mär 2013, 14:26
Beiträge: 62
Wohnort: Linz
Ich würd mir sofort die Personalnummer (4Stellige nummer) merken da er den Dienstausweiß auf verlangen muss. und sofort mit dem Fahrschein zum Ticketbüro für eine beschwerde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrscheinkontrolle in Linz
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 10:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Nov 2005, 22:11
Beiträge: 6285
Wohnort: Linz
Wäre interessant wo der Fahrschein gestempelt wurde. Mit einem Aktivpass oder einer sonstigen Ermäßigung, würde die MIDI auch als Tageskarte zählen. Ich denke einmal, dass die Security Mitarbeiter richtig gehandelt haben, da ich mir nicht vorstellen kann, dass sich gleich drei Kontrollore irren. Falls es nur eine Langstrecke war, dann darf man also nur in eine Richtung fahren. Und anhand des Stempels erkennt auch der Leihe, an welcher Haltestelle dieser Fahrschein gelöst wurde. So vermute ich einmal, dass es sich bei dieser Fahrt bereits um die Rückfahrt handelte, zu der der Fahrgast eigentlich dann nicht berechtigt wäre.

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de