bahnLinz-Forum

bus | bahn | bim > alles über die Öffis in und um Linz www.bahnlinz.com
http://bahnlinz.com/Logo/bahnlinz-logo.png http://bahnlinz.com/Logo/powered-by-aim-logo.png
Aktuelle Zeit: Fr 20. Apr 2018, 12:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mai 2014, 08:19
Beiträge: 30
Zukunftsorientierte Verkehrsplanung: 10 Jahre Linzer Nahverkehrsdrehscheibe

(LINZ AG – 29. August 2014)

Vor zehn Jahren, am 1. September 2004, wurde die „Linzer Mini-U-Bahn“ von den LINZ AG LINIEN in Betrieb genommen. Seit diesem Zeitpunkt verkehren alle drei Straßenbahnlinien direkt zum Hauptbahnhof, was in den letzten Jahren auch zu einer beachtlichen Steigerung bei den Fahrgästen führte: Waren es kurz nach Inbetriebnahme im Jahr 2005 noch rund 20.500 Fahrgäste, die täglich bei den Straßenbahnlinien 1, 2 und 3 am Hauptbahnhof ein- oder ausstiegen, verzeichnen die LINZ AG LINIEN heute bereits mehr als 34.000 Ein- oder Aussteiger pro Tag (Montag bis Freitag) an der Haltestelle Hauptbahnhof.

Innovative Verkehrsplanung bringt viele Vorteile für die Fahrgäste

Der neue Streckenverlauf der Straßenbahnlinien brachte im Bahnhofsbereich eine deutliche Verbesserung für die Fahrgäste der LINZ AG LINIEN. Bis zu diesem Zeitpunkt musste bei der Blumau auf die Straßenbahnlinie 3 in Richtung Hauptbahnhof umgestiegen werden. Nach Fertigstellung der Straßenbahn-unterfahrung kann der Bahnhof neben zahlreichen Buslinien auch von allen drei Straßenbahnlinien direkt angefahren werden. Zusätzlich profitieren die Fahrgäste u.a. vom einfachen Umstieg in die Busse der LINZ AG LINIEN und die Regionallinien im Busterminal oder im neu gestalteten Haltestellenbereich in der Kärntnerstraße.

3 neue Haltestellen auf einer Strecke von 1,9 Kilometern

Die Straßenbahn wurde auf einer Streckenlänge von 1,9 Kilometer zwischen Blumau und Bulgarieplatz unter die Erde verlegt. Es entstanden die drei neuen unterirdischen Haltestellen Herz Jesu Kirche, Unionkreuzung und Hauptbahnhof. Die Gesamtprojektkosten inklusive der 1,9 Kilometer langen Tunnelstrecke und der drei neuen Stationen betrugen rund 77 Mio. Euro. Die Finanzierung erfolgte je zu 50 Prozent durch das Land Oberösterreich und die Stadt Linz.

Eine der größten Baustellen Europas

Mit Beginn der Bauarbeiten zur „Nahverkehrsdrehscheibe“ im Jahr 2000 wurde der Linzer Hauptbahnhof für die Dauer von vier Jahren zu einer der größten Baustellen in Europa. Das spektakuläre Großprojekt umfasste einerseits den Bau des neuen Hauptbahnhofs und des LDZ (Landesdienstleistungszentrum), andererseits die Errichtung eines modernen Busterminals und die Verlegung der Straßenbahn unter die Erde.

Quelle: LinzAG Pressemeldung


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Apr 2006, 22:53
Beiträge: 932
Wenn ich den Begriff "Mini-U-Bahn" lese stellts mir die Nackenhaare noch genau so auf wie vor 10 Jahre. Es ist einfach keine U-Bahn, nicht mal Mini....

Im Bericht steht etwas von den idealen Umsteigebedingungen zwischen Bim und Bus. Ich muss ehrlich sagen, dass ich es nachwievor stark kritisieren, dass nicht alle Linz Linien Busse ins Terminal fahren oder zumindest direkt vor dem Eingang des HBf's stehen bleiben. Gerade wenn man gen Süden möchte mit dem Bus ist es doch ein Hatscher auf die andere Seite der Kärnter Straße. Wenn das Busterminal nicht derart zu klein wäre, würde ich ja alles dort hineinschicken. Dann kann man von optimalen Umsteigebedinungen reden...

_________________
„Wenn ein Mann müde an London wird, ist er müde am Leben, denn es gibt in London alles, was das Leben bieten kann".


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de